Die Templer

templer1

Neu im Portfolio bei der Weltmusik Konzertagentur ist das siebenköpfige Ensemble „ Die Templer“. Sie präsentieren einen neuen Musikstil, welchen die Gruppe selbst als ETHNO POP bezeichnet. Der Orden der Templer wurde Anfang des 12. Jahrhunderts gegründet, um die nach Jerusalem pilgernden Gläubigen vor räuberischen Übergriffen zu schützen. Direkt dem Papst unterstellt, waren die Templer der erste Orden, der die Grundsätze des adligen Rittertums mit denen der Mönche vereinte. So gewannen sie bis zum Ende des 13. Jahrhunderts an Macht, Einfluss und Reichtum − und wurden zur Zeit der europäischen Staatsgründungen zunehmend zum Dorn im Auge derer Herrscher. Die Zerschlagung des Ordens begann im 14. Jahrhundert mit einer Anklage auf Ketzerei und gipfelte in der Verbrennung des letzten Ordensführers Anno 1314 auf dem Scheiterhaufen. Bis zum heutigen Tage ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden um den Orden, den Schatz und die Geheimnisse der Templer.

Die vorgetragenen Musikstücke des Ensembles entstammen zum Teil aus der Wirkungszeit der Tempelritter. Weiterhin präsentiert die Gruppe auch eigene Kompositionen in ihrer typisch eindringlichen und mystischen Art. Begleitet von sparsamer Instrumentierung wie Flöte, Pauke, Zupf- und Streichinstrumenten brillieren die Templer besonders mit ihren herausragenden Stimmen, die besonders in den A Cappella Gesängen zur vollen Entfaltung kommen.

Nicht nur die Fans des mystischen frühen Mittelalters kommen durch diese einzigartige Performance der Templer voll auf ihre Kosten. Zwischen den Musikstücken wird der historische Werdegang des Templerordens auf eindringliche Art moderiert. So durchlebt der Besucher eine faszinierende Zeitreise, die bis zum heutigen Tage nicht an Aktualität verloren hat, denn der reformierte Orden ist bis zum heutigen Tage aktiv.

Die Templer sind da!

Pressebild

Pressetext

Templer Medley als Hörprobe

      1. Templer Medley

 

In Nobile Video feat. Zouzy